FPN 10-8000

Produkte
|
Löschsysteme
|
Einbaupumpen
Download FPN 10-8000
Download Broschüre

ZIEGLER-Feuerlöschkreiselpumpen im Modul-System

Die bewährten ZIEGLER-Pumpen gibt es nicht nur in verschiedenen Leistungsgrößen, sie können auch mit nach Anzahl und Lage unterschiedlichen Druckabgängen, mit automatischer Schaltung und Drucksteuerung sowie mit verschiedenen Schaum Zumischsystemen ausgestattet werden.

Die Forderung nach einer Löschtechnik, die den sekundären Wasserschaden so gering wie möglich hält, wird zunehmend durch hochtechnische, elektronische Anlagen erfüllt.

Die bewährte und fortwährend weiterentwickelte dreistufige ZIEGLER-Hochdruckpumpe wird über eine elektromagnetische Kupplung der laufenden Normaldruckpumpe bei Bedarf zugeschaltet. Ihre Laufräder sitzen auf einer eigenen Pumpenwelle und laufen daher beim alleinigen Betrieb der Normaldruckpumpe nicht mit. Dies ermöglicht einerseits eine sehr kompakte Bauweise und verringert andererseits ganz erheblich den Verschleiß.

Alle ZIEGLER-Pumpen sind zur verhältnismäßig leichten Nachrüstung mit einer Hochdruckpumpe geeignet. Wenn die Verbindungsleitung von der Normaldruckpumpe zur Hochdruckpumpe geöffnet wird, wird gleichzeitig die elektromagnetische Kupplung betätigt. Dann wird der Druckabgang zur Hochdruckhaspel oder dem entsprechenden Hochdruckabgang geöffnet.

Eine thermische Entlastungsleitung zum Tank oder bei einer Ausstattung mit Pumpenvormischer ins Freie verhindert eine Überhitzung bei Unterbrechung der Wasserabgabe. Optional ist zusätzlich ein akustischer Warnsummer erhältlich.

Folgende Betriebsarten sind möglich:

  • reiner Normaldruck-Pumpenbetrieb (Hochdruckpumpe steht still)
  • reiner Hochdruckbetrieb (Normaldruckpumpe läuft nur zur Einspeisung der Hochdruckpumpe)
  • kombinierter Pumpenbetrieb (Normaldruck- und Hochdruckpumpe (laufen gleichzeitig)